Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie auf über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb der Webseite von Dagmar Wiegel und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte. Den verwendeten Begrifflichkeiten wie etwa „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ liegen die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zugrunde.

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Dagmar Wiegel
Böcklhofweg 27
85540 Haar-Salmdorf bei München

Link zum Impressum: http://wiegel-naturgarten.de/impressum/

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. ä.).

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher/-innen und Nutzer/-innen des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung/Marketing

Was wir speichern

Kontaktaufnahme

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wenn Sie Kontakt mit uns per E-Mail aufnehmen und uns damit personenbezogene Daten (Kontaktdaten wie Name oder E-Mail-Adresse) übermitteln, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Telefon) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting, Server-Log-Dateien, Cookies

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag) verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Nutzungsdaten und Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern. In Server-Log-Dateien erhebt und speichert unser Hostinganbieter Informationen, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  • der Ort, von dem die Webseite angefordert wurde
  • und beim Host standardmäßig die IP-Adresse des anfordernden Rechners. Diese bleibt für uns jedoch anonym.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt; es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Als beauftragten Hostingdienstleister haben wir bewusst ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland (Bayern) gewählt.

Darüber hinaus setzen wir weder Session-Cookies noch permanente Cookies.

Social Media

Wir verzichten bewusst auf Social-Media-Plugins.

Unternehmensbezogene Datenverarbeitung außerhalb des Onlineangebotes

Außerhalb dieses Onlineangebotes verarbeiten wir zusätzlich geschäftsbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhalten haben, etwa zwecks Erbringung unserer vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen, Service, Kontakt- und Kundenpflege oder Marketing. Dazu gehören z.B.

– Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)

Solche personenbezogenen Daten von Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern übermitteln Sie uns freiwillig und wissentlich.
Sie können die Einwilligung in die Nutzung dieser Daten jederzeit widerrufen, sofern nicht vertragliche Erfordernisse oder gesetzliche Vorgaben wie Aufbewahrungspflichten etc. der Löschung widersprechen.
Darüber hinaus speichern wir Daten zu Lieferanten, Dienstleistern, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, auch zwecks späterer Kontaktaufnahme.
Zweck dieser Datenverarbeitung sind über das oben genannte hinaus die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs einschließlich Verwaltung und Organisation, Finanzbuchhaltung und Archivierung .

Wir schützen Ihre Daten

Privacy-by-Design nennt sich das seit längerem existierende Datenschutzkonzept, das Datenschutz und Datensparsamkeit von Anfang an in die Geschäftsabläufe und -entscheidungen implementiert, und das wir gerne praktizieren.
Schon aus Überzeugung haben wir daher geeignete technische, organisatorische und den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Verfahren eingerichtet, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten zu schützen. Dazu gehören die Kontrolle des Sicherung, der Weitergabe und des physischen Zugangs zu Ihren Daten ebenso wie die sorgfältige Auswahl von beauftragten Dienstleistern sowie Verfahren, die Ihre Rechte sowie die Löschung Ihrer Daten berücksichtigen.

Löschung von Daten

Ebenso löschen wir die von uns verarbeiteten Daten regelmäßig und nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben, sobald deren Verarbeitung für vertragliche, vorvertragliche oder sonstige der oben genannte Zwecke nicht mehr erforderlich ist und die Löschung keinen gesetzlichen Bestimmungen, Aufbewahrungsfristen oder Gewährleistungspflichten zuwiderläuft.
Müssen Daten z.B. aus steuerrechtlichen Gründen über längere Zeiträume archiviert werden, kontrollieren und sperren wir den Zugang zu diesen Daten.

Weitergabe an Dritte

Dritten (Personen, Unternehmen; Auftraggsdatenverarbeitern) gewähren wir nur Zugriff auf Daten oder geben diese weiter, wenn dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist, wenn Sie eingewillligt haben, wenn der Gesetzgeber dies vorsieht (z.B. steuerrechtliche Erfordernisse) oder wenn wir berechtigte geschäftliche Interessen haben (etwa beim Einsatz eines Webdienstleisters oder Hostinganbieters).
Dies geschieht ausschließlich nach den gesetzlichen Vorgaben. Dazu gehört u.a. auch die Übermittlung von Daten an die Finanzverwaltung, an Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer oder Zahlungsdienstleister.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die oben oder im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich.
Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz:
Link: https://www.datenschutz-bayern.de/index.html